Magistrat frühstückt Fair

24.09.2013 von weltladen

Auch in der diesjährigen Fairen Woche setzte der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main seine Tradition fort und genoss ein Fair-Trade-Frühstück – diesmal im historischen Ambiente des Bolongaro-Palasts in Höchst. Besonders im Mittelpunkt stand diesmal das „Wunderkorn der Inka“, das Quinoa.

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Bewerbungsunterlagen abgeschickt!

17.07.2013 von weltladen

Geschafft! Die Unterlagen für die Bewerbung Frankfurts zur „Hauptstadt des Fairen Handels“ sind abgegeben! Ab jetzt heißt es: Daumen drücken!!

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

10. Juni 2013: Hauptstadtwettbewerb / Ethische Geldanlage

16.05.2013 von weltladen

Montag, 10. Juni, Haus am Dom, Domplatz 3:

18:00 Uhr Frankfurt auf dem Weg zur Hauptstadt des Fairen Handels
Informationsveranstaltung zu Frankfurts Wettbewerbsbeiträgen

19:30 Uhr Fairer handeln – auch mit Geld! Ethische Geldanlage als Beitrag für eine andere Finanzwirtschaft
mit Jörg Weber, Chefredakteur ECOreporter

„Fairtradetown“ ist Frankfurt bereits seit 2011. Jetzt folgt der nächste Schritt: Frankfurt wird am Wettbewerb um den Titel „Hauptstadt des Fairen Handels“ teilnehmen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich bei einer zweiteiligen Veranstaltung zu informieren: im ersten Teil um 18:00 Uhr werden die Beiträge Frankfurts zum Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ vorgestellt, der zweite Teil um 19:30 Uhr widmet sich der Frage, welche Kriterien und Möglichkeiten es für nachhaltige Geldanlage gibt. Den Impulsvortrag in diesem Teil der Veranstaltung hält Jörg Weber, Chefredakteur der Zeitschrift Ecoreporter. Ecoreporter ist ein unabhängiges Medium zum Thema nachhaltige Geldanlage.

Weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungen gibt es hier:10.Juni 2013 – Flyer

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Fairtrade-Frühstück an der Bulle-und-Bär-Statue

18.04.2013 von weltladen

Fairtrade-Frühstück: Wir machen mit!

Die Arbeitsgruppe „Banken“ der Steuergruppe Fairtradetown Frankfurt beteiligte sich an der Aktion „Starte den Tag mit Fairtrade„. Am Montag, 22.4., 11 Uhr fair-frühstückte die Arbeitsgruppe an der Bulle-und-Bär-Statue auf dem Börsenplatz in Frankfurt.

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

29.4.2013: Fair Deal – Fair Act – Fair Trade: Hope Theatre Nairobi & Friends in Sankt Peter

26.03.2013 von weltladen

jugend-kultur-kirche sankt peter
29.04.2013, 19.30 Uhr
Stephanstraße 6, 60313 Frankfurt am Main, www.sanktpeter.com, 069 29 72 59 51 50

Fair Deal – Fair Act – Fair Trade
/ Hope Theatre Nairobi & Friends

Was ist fair? Was ist Fairtrade? Ein multimediales Bühnenprojekt mit 16 jungen Menschen aus Kenia und Deutschland beschäftigt sich mit diesen Fragen. Und nutzt dafür: Videoclips, Kurzstücke, Interviews, Raps, nachgestellte Realszenen, Songs, Chöre, Choreographien und Erlebnisberichte – dabei bleibt immer genügend Raum für das Gespräch mit uns, die zuschauen. Die Proben fanden in Nairobi und in Deutschland statt – die Erfahrungen beider Seiten mit dem Leben, dem Alltag und dem Theater der Anderen flossen in das Stück ein. Das Ergebnis: Eine Theatercollage voller Kraft, die zeigt, dass es Sinn macht, fair zu sprechen und zu handeln.

Die kenianischen Mitwirkenden gehören zum Ensemble des Hope Theatre Nairobi und kommen aus den Slums der Metropole.

Idee und künstlerische Gesamtleitung: Stephan Bruckmeier / Video: Ephantus Kariuki, Thomas Pfisterer / Musikalische Leitung: Jonathan Strauch

Eine Koproduktion von Kenya Art Projects e.V., Theatre for Development C.B.O., Popakademie Baden-Württemberg, Freie Aktive Schule Stuttgart, Degerloch Fair e.V., Fairtrade Deutschland und Theater Rampe Stuttgart gefördert von Brot für die Welt und aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der SEZ.

Eintritt Abendkasse:
12,00 € / 7,00€ SchülerInnen und Studierende / 6,00€ p.P. für
Jugendgruppen ab 10 P. bei Voranmeldung unter 069 29725 95 150
Tickets online:www.frankfurtticket.de

Alle Infos noch mal hier:
Info Theater Fair Trade-2

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Fair spielt besser!

11.03.2013 von weltladen

Ein attraktives Weiterbildungsangebot zu sozial verträglich hergestelltem Kinderspielzeug
Donnerstag, 21.03.2013
13-17h, Frankfurt

Nach dem Motto „Fair spielt besser !“ hat das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen e.V. mit Unterstützung der Stadt Frankfurt ein halbtägiges Weiterbildungsangebot zu sozial nachhaltig produziertem Spielzeug entwickelt.
Der für die TeilnehmerInnen kostenfreie Workshop findet am Donnerstag, den 21.3.2013 am Nachmittag statt.

Ansatz des Workshops:
80 Prozent des in Deutschland gehandelten Kinderspielzeugs wird in China hergestellt – teilweise unter kaum vorstellbaren sozialen und gesundheitlichen Bedingungen der dabei Beschäftigten,darunter Kinder.

Kindergärten und Kindertageseinrichtungen kaufen regelmäßig Spielzeug und können so direkt auf die Arbeitsverhältnisse in der Branche wie auch auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte Einfluss nehmen.

Doch dazu braucht es Hintergrundwissen und Orientierung im Einkaufsdschungel. Unter welchen Bedingungen wird welches Spielzeug eigentlich hergestellt? Woran lässt sich fair produziertes und gehandeltes Spielzeug erkennen? Ist es möglich, nur bestimmtes Spielzeug anzuschaffen auch wenn andere Marken möglicherweise billiger sind?

Der Workshop mit dem Referenten Uwe Kleinert von der Werkstatt Ökonomie in Heidelberg soll Raum für diese Fragen bieten und faire Alternativen in der Beschaffung von Kinderspielzeug aufzeigen.

Zielsetzungen: Sensibilisierung von MitarbeiterInnen und EntscheidungsträgerInnen für die mit der Spielzeugherstellung verbundenen Missstände und Orientierung durch konkrete Hilfestellungen um im Alltagsbetrieb die richtigen Kaufentscheidungen zu treffen.

Zielgruppen: mit Einkauf betrautes pädagogisches Personal in Kinderbetreuungseinrichtungen, EntscheidungsträgerInnen in Einrichtungen, Vereinen, Verbänden, Kommunen und Kirchengemeinden, Angestellte im Spielwarenverkauf

Um den Workshop insbesondere auch für das pädagogische Personal noch attraktiver zu gestalten, wird es außerdem einen wohlbestückten Infotisch zu Angeboten des Globalen Lernens für Kitas geben.

Weitere Infos: Andrea Jung, EPN Hessen, Vilbeler Strasse 36, 60313 Frankfurt, Tel. +49 69 91395170, www.epn-hessen.de

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Fair-Trade im Brennpunkt: Kaffee, Schoko & mehr – was macht Textilien fair?

6.03.2013 von weltladen

Vortrag und Diskussion
18. März 2013
* Christina Schnura – Deutschland Koordinatorin / Kampagne für saubere Kleidung (CCC)
* Jochen Gottwald – Textil-Unternehmer (Produktion & Handel) / better – the Fashion rEvolution
* Rike Schweizer – Wissenschaftlerin / FEST e.V. – Forschungsstätte der ev. Studiengemeinschaft
* Petra Gottwald – Moderation / Deutscher Fachverlag GmbH

Veranstaltungsbeginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Haus am Dom – Domplatz 3 – 60311 Frankfurt am Main (Anfahrt über U4 Römer und Straßenbahnlinie 12)

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Frankfurter Banken trafen sich zu einer „Fairen Kaffee-Pause“ im Kapellchen des Ratskellers

24.01.2013 von weltladen

25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Frankfurter Banken waren am 22. Januar 2013 einer Einladung von Oberbürgermeister Feldmann zu einer „Fairen Kaffee-Pause“ gefolgt. Herr Stadtrat Dr. Lutz Raettig begrüßte die Gäste um 11.00 Uhr im Kapellchen.

Bei Kaffee, Tee, Schokolade und Snacks aus fairem Handel wurden die Anwesenden von Ursula Artmann von der Steuergruppe der Kampagne Fairtradetown Frankfurt über die speziell an die Beschäftigten der Finanzwirtschaft gerichtete Aktion „Bulle und Bär trinken fair!“ informiert. Bei dieser Mitmachaktion können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzdienstleister auf den Internetseiten www.fairtradetown-frankfurt.de zum fairen Handel bekennen. Am Beispiel der Evangelischen Kreditgenossenschaft eG und der Triodos Bank wurde gezeigt, wie auch im Büroalltag Produkte aus fairem Handel eingesetzt werden können.

Oberbürgermeister Feldmann begrüßt die neue Initiative der Steuergruppe. „Es ist wichtig, öffentlich zu machen, dass viele Beschäftigte im Finanzsektor die Ziele des fairen Handels unterstützen und in etlichen Banken bereits Fairtradeprodukte Verwendung finden. Ich hoffe sehr, dass Bulle und Bär zum Erfolg der Fairtradestadt Frankfurt am Main beitragen.“

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Oberbürgermeister Peter Feldmann lädt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Frankfurter Banken zu einer „Fairen Kaffee-Pause“

18.01.2013 von weltladen

Oberbürgermeister Peter Feldmann lädt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Frankfurter Banken zu einer „Fairen Kaffee-Pause“ in das Kapellchen des Ratskellers ein

Zum Auftakt der Aktion „Auch Bulle und Bär trinken fair“ der Steuergruppe der Fairtadetown-Kampagne hat Oberbürgermeister Feldmann Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Frankfurter Banken zu einer fairen Kaffee-Pause für Dienstag, 22. Januar 2013, um 11.00 Uhr in das Kapellchen des Ratskellers im Römer eingeladen.

Mit ihrer Aktion möchte die Steuergruppe die im Banken- und Finanzwesen Beschäftigten dafür gewinnen, sich in ihrem Arbeitsumfeld für den Fairen Handel einzusetzen.

„Die Fairtradestadt Frankfurt ist auch die Bankenstadt Deutschlands“, erklärt Oberbürgermeister Peter Feldmann. „Viele der hier Beschäftigten stehen dem fairen Handel und den fairen Produkten aufgeschlossen gegenüber. In einigen Banken werden bereits Faitrade-Erzeugnisse verwendet. Diese Unterstützung des Fairen Handels möchten wir sichtbar machen und natürlich weitere Mitstreiter für den Fairen Handel gewinnen“, so Feldmann weiter.

Die Presse ist zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

Oberbürgermeister Peter Feldmann freut sich über die neue Stadtschokolade

28.09.2012 von weltladen

Freitag, 28. September 2012

Das fast schon traditionelle „Faire Frühstück“ des Magistrats der Stadt Frankfurt während der Fairen Woche wird durch ein besonderes Highlight gekrönt: Oberbürgermeister Peter Feldmann wird die erste Tafel der neuen Fairtrade-Stadtschokolade überreicht. Auch die anderen Magistratsmitglieder freuen sich über die süße Überraschung.


Fotos (c) Barbara Walzer

Gepostet in Allgemein | Keine Kommentare »

« Vorherige Beiträge Weitere Einträge »